Team Orange

Viel Arbeit auch ohne Schnee

Der Winter ist Hauptsaison für das „Team Orange“. Auch ohne Schnee gibt es für die Straßenmeistereien des Staatlichen Bauamts Passau genug zu tun – zum Beispiel mit Gehölzpflegearbeiten.

Dazu gehört auch das Freischneiden von Brückenbauwerken. Wachsen Gehölze zu nahe an die Brücken heran, können sie die Sicht einschränken. Feuchtigkeit hält sich länger in den Bauteilen, Wurzeln können die Bauwerke schädigen. Zur turnusgemäßen Prüfung ist eine freie Sicht auf die Brückenbauwerke erforderlich, für Reparaturarbeiten müssen sie gut zugänglich sein. Darum entfernen die Mähtrupps in regelmäßigen Abständen den Bewuchs an den Bauwerken.

vorher – nachher

Mit diesem Auftrag ist Helmut Aigner derzeit im Bereich der Straßenmeisterei Vilshofen unterwegs, in dieser Woche zum Beispiel an der St 2119 bei Eging am See. Allein im Bereich der SM Vilshofen befinden sich 193 Ingenieurbauwerke – viel Arbeit also für einen relativ kurzen Zeitraum: Denn mit Rücksicht auf brütende Vögel und andere Tiere, die in den Gehölzen ihren Lebensraum haben, finden die Gehölzpflegearbeiten überwiegend zwischen Anfang Oktober und Ende Februar statt.