ASR A5.2: Kaum ein Autofahrer muss sich mit dieser Abkürzung jemals befassen und weiß, wofür sie steht. Dabei betrifft sie seit Dezember 2018 jeden, der auf Deutschlands Straßen unterwegs ist.
Mindestens einmal pro Woche fahren die Streckenwarte ihr Straßennetz ab und kontrollieren, ob alles in Ordnung ist. Auch nach Unfällen, Unwetter oder Hochwasser wird die Sicherheit der Straßen überprüft.