Im April haben die Straßenmeistereien Deggendorf, Zwiesel und Freyung den „Tunnelblick“: Im Zuge der halbjährlichen Tunnelwartung übernehmen sie den Frühjahrsputz im B 11-Tunnel in Deggendorf, im Riedbergtunnel in Regen und im Tunnel auf der B 12 bei Garham. Besonders das Reinigen der Tunnelwände ist nach den Wintermonaten eine wichtige Aufgabe, um wieder für gute Sicht in den Tunnelröhren zu sorgen. Außerdem werden die Entwässerungsanlagen gespült und gereinigt sowie Verschmutzungen beseitigt. So bleiben die Tunnel sicher und gut befahrbar.

In Deggendorf kam dieses Jahr eine weitere Aufgabe auf das „Team Orange“ zu: Im Rahmen der Tunnelwartung wurde eine Großübung mit Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst ausgerichtet. Die Straßenmeisterei transportierte das „Unfallauto“ an Ort und Stelle, simulierte mit zwei Meisterei-Fahrzeugen zwei weitere Unfallbeteiligte und übernahm nach der Übung die Aufräumarbeiten.