Fahrbahnsanierung auf der St 2319: Am 13.05.2024 geht´s los

Die Hauzenberger Straße (St 2319) in Passau zwischen Kastenreuth (B 12) und Niedersatzbach (St 2132) ist in keinem guten Zustand. Das Staatliche Bauamt Passau lässt die Fahrbahn auf einer Länge von rund 3 Kilometern erneuern, um die Verkehrssicherheit weiterhin aufrechterhalten zu können.

Die Arbeiten beginnen am 13.05.2024 und werden voraussichtlich bis 30.06.2024 dauern.
Um die Sicherheit der Arbeiter, aber auch eine gute Qualität und schnellstmögliche Ausführung gewährleisten zu können, ist eine Vollsperrung erforderlich. Um die Auswirkungen auf den Verkehr so gering wie möglich zu halten, sollen die Arbeiten in zwei Bauphasen aufgeteilt werden.

Bauabschnitt 1:
Einmündung Salzweger Straße/Hauzenberger Straße bis Einmündung Zieglreuth/Salzweg
Die Zufahrt/Ausfahrt Alte Straße ist ab Beginn der Arbeiten für ca. 14 Tage nicht befahrbar. Im Einmündungsbereich Zieglreuth/Sulzsteg sorgt eine Ampelregelung dafür, dass der Verkehr über die Umleitungsstrecke stets zu- oder abfließen kann.

Bauabschnitt 2:
Einmündung Zieglreuth/Salzweg bis Einmündung St 2319/St 2132
Im Einmündungsbereich Zieglreuth/Sulzsteg sorgt eine Ampelregelung dafür, dass der Verkehr über die Umleitungsstrecke stets zu- oder abfließen kann.

Umleitungsempfehlung:
Der überregionale Verkehr von Niedersatzbach nach Passau-Kastenreuth/Salzweg wird in beiden Bauabschnitten
ab der Abzweigung der St 2319 Niedersatzbach weiter auf der St 2132 Richtung Löwmühle /B 388 geleitet. Von hier führt die Umleitung über die B 388 nach Passau Ilzstadt und über die B 12 wieder Richtung Kastenreuth/Salzweg. In der Gegenrichtung verläuft die Umleitung analog.